Laufschuhe

Laufschuhe

Der Laufschuh ist im Breiten- und Leistungssport das wichtigste Utensil überhaupt. Der richtige Schuh unterstützt und schützt vor Verletzungen und Überlastungsschäden beim Lauftraining. Kaufen Sie einen billigen Laufschuh aus miserablem Material und schlechtem Aufbau, haben Sie an der falschen Stelle gespart. Beim Training kann dies zu starken Verletzungen und langanhaltenden Überlastungsschäden führen, meist in Form von chronischen Entzündungen an der Achillessehne und den kniegelenksnahen Sehnenansätzen.

Laufschuhe sollten Sie nur bei einem autorisierten Fachhändler kaufen. Einen Sportschuh sollten Sie grundsätzlich am Nachmittag oder Frühabend kaufen, da unsere Füße nachmittags anschwellen. Vorsicht, an heißen Tagen schwellen die Füße mehr an.

Viele Fachhändler bieten Ihnen eine Laufbandanalyse an. Bei dieser Analyse wird der Bewegungsablauf des Läufers auf dem Bildschirm gezeigt und beobachtet, dadurch erkennt man die Schwächen, wie z.B. seitliches Abrollen oder eine Neigung zu Senkfüßen.

Die Laufbandanalyse erspart Ihnen viel Mühe und liefert wichtige Kriterien für eine gute Vorauswahl der Schuhe.

(Quelle: www.starkk.eu)

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für die Laufbandanalyse bei den Profis vom Laufsportladen:

Spoorth GmbH

Zentrum für Bewegungsanalysen und Leistungsdiagnostik
Ulmenstraße 1
09112 Chemnitz

www.spoorth.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü