Zur Startseite der Webseite

Fichtelbergmarsch - Rückblick auf die vergangenen Touren

12. MMPT Fichtelbergmarsch

Nach dem der Wettergott im letzten Jahr ein einsehen hatte, gab es in diesem Jahr wieder einige Wetterüberraschungen zum Fichtelbergmarsch. In der Nacht zog erstmal ein Gewitter über Chemnitz. Nach dem Start wurde das Wetter besser und im Abstieg nach Burkhardtsdorf schien die Sonne. In den typischen Nachmittagstunden erwischte es die Wanderer bei der 4. Etappe wieder einmal mit Gewitter und Starkregen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Unterstützer und bis zum nächsten Fichtelbergmarsch am 20.05.2017.

>> mehr

11. MMPT Fichtelbergmarsch

Nach Schnee, Hagel und Unwetter im letzten Jahr, waren wir skeptisch, welche Herausforderungen in diesem Jahr auf uns warteten. Der Samstag zeigte sich von seiner angenehmen Seite bestes Wanderwetter mit viel Sonne und Wind. Der leichte Regen am Vormittag war schnell dem Blick aufs Ziel gewichen. Zum 11. Fichtelbergmarsch sind knapp 700 gut gelaunte Wanderer aufgebrochen, um in einer Etappe zum Fichtelberg zu wandern.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Unterstützer und bis zum nächsten Fichtelbergmarsch am 28.05.2016.

>> mehr

10. MMPT Fichtelbergmarsch

Pünktlich zum Jubiläum des Fichtelbergmarsches gab es in diesem Jahr ganze viele neue Superlative. Nachdem wir im letzten Jahr schon dachten, größer wird der Marsch nicht mehr, waren diesmal 563 gute gelaunte Langstreckenwanderer am Start. Bestellt hatten wir bestes Wanderwetter und so ging es im Morgengrauen bei leichter Bewölkung und milden Temperaturen hinaus aus Chemnitz in Richtung Erzgebirge. Die ersten Wanderer waren gegen 14:00 gerade oben am Berg und das Feld noch rund 25 km lang, da überraschte ein kurzes aber sehr heftiges Gewitter die Sportler. Ein Temperatursturz von mehr als 10 Grad, Orkanböen, Starkregen und in höheren Lagen des Berges 10 bis 15cm Hagel. Selbst die beste Regenkleidung musste da passen, so waren Rettungsdecken am letzten Verpflegungspunkt und am Ziel im Dauereinsatz. Nachdem der Wind den Ziel-Pavillon zerstört hatte, mussten wir kurzfristig in die Tiefgarage des Fichtelberghauses ausweichen. Glücklicherweise kam durch das Gewitter niemand zu Schaden. Einige Wanderer wurden durch das Wetter zum Aufgeben gezwungen. Rund 380 erreichten den Gipfel, des bisher härtesten Fichtelbergmarsches.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Unterstützer und bis zum nächsten Fichtelbergmarsch am 30.05.2015.

>> mehr

9. MMPT Fichtelbergmarsch

Wie schon im September 2009 fing es auch an diesem Samstagmorgen kurz nach dem Start an wie aus 9. Fichtelbergmarsch - Mai 2013Kannen zu gießen. Einige Sportler wurden "kühl" überrascht und zum Aufgeben gezwungen, da sie kleidungstechnisch nicht auf diese widrigen Umstände vorbereitet waren. Der Regen begleitete die Wanderer bis zum 2. Verpflegungspunkt, wo sich dann nach und nach die Sonne zaghaft zeigte. Von 371 Startern erreichten 233 das Ziel auf 1215 m bei schönstem Sonnenschein. Glücklich angekommen, freuten sich die Wanderer über den herzlichen Empfang hoch oben am Berg. Die Berg­wacht Oberwiesenthal musste nur leichtere Verletzungen versorgen. Verspannte Waden und strapazierte Muskeln fanden im Ziel-Pavillon der AOK PLUS schnelle Hilfe in den fachkundigen Händen von Antje Grenz und Doreen Geyer aus dem Physiotherapeutischen Zentrum der Chemnitzer Markthalle.
Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Unterstützer und bis zum nächsten Fichtelbergmarsch am 24.05.2014

>> mehr

8. MMPT Fichtelbergmarsch

Der 8. Fichtelbergmarsch ist vorüber. Bei kühlen Temperaturen trafen sich die Starter in 8. Fichtelbergmarsch - Mai 2012Chemnitz, um gemeinsam zum Fichtelberg zu wandern. Das Wetter hat auch in diesem Jahr gehalten, Sonne, wenige Wolken und Temperaturen knapp über 20 Grad boten optimale Bedingungen für die 318 Starter. Damit waren fast doppelt so viele Wanderer unterwegs wie im vergangenen Jahr. Am Ende erreichten ca. 240 Wanderer das Ziel aus eigener Kraft. Das niemand auf der Strecke blieb und kleinere Wehwehchen sofort behandelt wurden, dafür sorgte die Bergwacht Oberwiesenthal.
Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer und Unterstützer und bis zum nächsten Fichtelbergmarsch.

>> mehr

7. MMPT Fichtelbergmarsch

Nach dem kleinen Starterfeld im August 2010 konnten wir dieses Jahr wieder einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen.
Gruppenfoto 7. Fichtelbergmarsch182 Starter drängten sich am Samstag Morgen vor dem Erlebniscentrum an der F.-O.-Schimmelstraße. Perfekt unterstütz vom Showtruck der Firma Automobile Weise mit leckeren Getränken und einer Portion Musik startete das Feld um 05.30 Uhr. Wie in 90% der Fälle hatten wir auch dieses Mal wieder fantastisches Wanderwetter. Zum Ende hin gab es zwar ein paar Tropfen von oben, die aber keinen der Sportler zum Aufgeben zwangen.

>> mehr

6. MMPT Fichtelbergmarsch

Von unserem Teilnehmerrekord im Mai waren wir zwar mit 33 Personen weit entfernt, was jedoch dem Erlebnisfaktor dieses Tages keinen Abbruch verschafften sollte.Gruppenfoto 6. Fichtelbergmarsch
Pünktlich 05:33 Uhr machten wir uns geschlossen auf den Weg zum Teichhaus, und wie in den Anfangstagen kamen wir auch geschlossen an. Nach der Stärkung am leckeren Buffet (mit selbstgebackenen Apfelkuchen) konnte jeder sein eigenes Tempo wandern. Was das Wetter betrifft, hätte es nicht besser sein können, vom fantastischen Sonnenaufgang über Chemnitz, bis hin zum Sonnenuntergang auf dem Fichtelberg wurden wir den ganzen Tag von der Sonne verwöhnt.

>> mehr

Der 5. MMPT Fichtelbergmarsch ist Geschichte und das Résumé ist GUT.

Mit 161 Startern war dies ein neuer Teilnehmerrekord und auch die Ausfallquote mit nur 12% lag auf dem niedrigsten Stand seit Beginn.
Gruppenfoto 5. FichtelbergmarschDas Wetter spielte uns an diesem 1. Mai keinen Streich, sondern erfreute mit einem Sonne Wolken Mix bei angenehmen 16 Grad. Allen Finishern herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Trainieren für den 6. MMPT Fichtelbergmarsch.

>> mehr

Regenmarsch oder doch 4. MMPT Fichtelbergmarsch!?

Um 4 Uhr morgens war es noch sternenklar und der nahezu volle Mond strahlte angenehm hell.Gruppenfoto 4. FichtelbergmarschDoch ab ca. 05.30 Uhr zog es sich blitzartig zu und wider Erwarten fing es ab 06.00 Uhr an wie aus Kannen zu gießen.

>> mehr

3. MMPT Fichtelbergmarsch

Am 2. Mai 2009 war es endlich wieder soweit. 103 Wanderbegeisterte trafen sich, in Chemnitz um zum Fichtelberg zu wandern.Gruppenfoto 3. Fichtelbergmarsch

>> mehr

2. MMPT Fichtelbergmarsch

Chemnitz, 30. August 2008: Pünktlich am Samstagmorgen um 5:30 Uhr starteten 69 Teilnehmer vom Erlebnis-Zentrum an der F.-O.-Schimmel-Straße in Chemnitz zum 2. MMPT Fichtelbergmarsch.
Gruppenfoto 2. FichtelbergmarschDer leichte Nieselregen zu Beginn wich bald strahlendem Sonnenschein, was die Veranstaltung zum perfekten Erlebnis werden ließ.

>> mehr

1. MMPT Fichtelbergmarsch

Am 3. Mai 2008 war es endlich wieder soweit. 53 Wanderbegeisterte trafen sich, um gemeinsam vom Sportforum in Chemnitz zum Fichtelberg zu wandern.
Gruppenfoto 1. FichtelbergmarschDas Event, das im November 2007 noch Herbstmarsch hieß, nennt sich jetzt Fichtelbergmarsch und ist zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender der Stadt geworden.

>> mehr

Herbstmarsch 2007

MMPT Herbstmarsch Samstag Morgen kurz vor fünf Uhr, es war noch dunkel und bei 3°C nasskalt, als die ersten Teilnehmer am Chemnitzer Sportforum, dem Startpunkt des diesjährigen MMPT-Herbstmarsches eintrafen.
Gruppenfoto HerbstmarschDas Ziel an diesem Morgen des 20. Oktobers sollte der Gipfel des Fichtelberges sein, der schon unter einer 20 cm hohen Schneedecke lag.

>> mehr